Hier gelangen Sie zur Homepage der Stadt Blaubeuren swp.de
   



Lokales
Sport


Mitteilungen





 
 
LOKALES
 
Aus den Vereinen vom 9. Februar 2018

Rathaussturm
Heute, am "ruasiga Freitag", 9. Februar, um 17.30 Uhr ist es wieder soweit: Die Narrenzunft Feuerteufel Gerhausen stürmen das Blaubeurer Rathaus und entheben Bürgermeister Jogi für den Rest der Fasnet seines Amtes. Dazu sind alle Bürger eingeladen. Die Veranstaltung startet mit einem kleinen Umzug vom "Becka Beck" bis zum Rathaus, wo dann die Narren mit der Übernahme des Rathauses beginnen werden. Die Feuerteufel können mit der Unterstützung der Leiliche Blaubeuren, der Kräuterhexen Blaubeuren und der Blaubergweibla Blaubeuren rechnen. Musikalische Unterstützung kommt vom Spielmannszug Blaubeuren und der Guggamusik "Inschdromendaquäler" aus Blaustein, auch für Getränke und Speisen ist gesorgt.
Fasnets-Verbrennung
Nach einer sehr kurzen, aber trotzdem sehr teuflischen Fasnetssaison wird auch dieses Jahr wieder die Fasnet verbrannt. Die Feuerteufel treffen sich hierzu im Gerhauser Ried beim Sportplatz am Fasnets-Dienstag, 13. Februar, um 20 Uhr, um den Teufel zu verbrennen und sich so von der dies-jährigen Fasnet zu verabschieden. Mit drei kräftigen "Feuer-Teufel" und "Tauch-Entle" werden Häs und Maske bis zum nächsten Jahr abgelegt.

Albverein Blaubeuren
Der Schwäbische Albverein bietet am Sonntag, 11. Februar, eine Wanderung zwischen Kiesental und Lautertal entlang der Albhöhen an. Die Wanderung ist 6 Kilometer lang und beginnt an der Weidacher Hütte. Anschließend geselliges Beisammensein in der Hütte. Gäste sind willkommen. Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Sparkasse Blaubeuren. Infos und Anmeldung bei Willi Siehler, Tel. 07304/62 94.
Albverein Berghülen
"Australien" ist das Thema des Dia-Vortrages, der am kommenden Samstag, 10. Februar, um 20 Uhr im Gasthaus "Ochsen" in Berghülen beginnt. Der begeisterte Fotograf Gerhard Freitag aus Nerenstetten zeigt seine schönsten Fotos und erzählt seine vielfältigen Eindrücke und Erlebnisse seiner Abenteuerreise. Spektakulärer Höhepunkt war die hautnahe Begegnung mit den gewaltigen Seelöwen auf Kangaroo Island und die Tauchgänge am Great Barriere Reef. Der Eintritt ist frei.
Albverein Seißen
Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Seißen, lädt am Samstag, 10.Februar, zur Mitgliederversammlung in die Zehntscheuer ein. Beginn 19 Uhr mit einem Essen; Aufbau Zehntscheuer Samstag 16 Uhr.
Anstelle der vorgesehenen Schneeschuhwanderung am Sonntag, 11.Februar, wird Wanderführer Georg Zeh der Witterung entsprechend eine Wanderung um Seißen anbieten. Treffpunkt 13 Uhr beim Backhaus Infos unter Telefon: 213 58.
SV Pappelau-Beiningen
Zum traditionellen Aschermittwochsessen lädt die Fußballabteilung des SV Pappelau-Beiningen ein. Los geht's am Mittwoch, 14. Februar, ab 19 Uhr im Vereinsheim. Auf der Speisekarte stehen heiße Pellkartoffeln, Romadur, saure Rollmöpse und belegtes Käsebrot.
Handball TV Gerhausen
Die Abteilungsversammlung der Handballer des TV Gerhausen wird am Freitag, 2. März, um 20.30 Uhr im Skiclubheim des SC Gerhausen abgehalten. Neben den Berichten der Abteilungsleitung, des Jugendleiters, Kassiers und Schiedsrichterobmanns stehen auch Neuwahlen an. Anträge können bis zum 28. Februar an die Abteilungsleitung gestellt werden.
Bereits eine Stunde beginnt die Hauptversammlung des Fördervereins des Sports beim TV Gerhausen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte AL, Entlastungen und ein Ausblick.
Tourismusverein
Der Tourismusverein Blaubeuren lädt seine Mitglieder und alle Interessierten zur Jahreshauptversammlung ein. Die Veranstaltung beginnt am Montag, 26. Februar, um 19 Uhr im Vortragsraum im Heilig-Geist-Spital (2. OG). Auf dem Programm stehen der Jahresbericht, Neuwahlen des Vorstands sowie Kurzvorträge zum Tourismus, zur Innenstadtentwicklung und zum Badhaus der Mönche.
Die Naturfreunde
Am kommenden Dienstag heißt es bei den Naturfreunden Blaubeuren Seniorenwandern und Kartenspielen wie jede Woche, danach wird der Fasching mit Lumpenliedern und Gitarrenklängen verabschiedet. Ab etwa 15.30 Uhr gibt es im Naturfreundehaus "Im Ried" zudem Kaffee, Berliner und Faschingsküchle sowie gegen 18 Uhr Kehrausvesper mit Lachs- oder Käsebrot. Zu diesem fröhlichen Treiben sind Mitglieder und Gäste eingeladen. Um Anmeldung bis Sonntagabend wird gebeten bei Marlene Irgang (Telefon: 88 82).
zurück
Erscheinungsdatum:  09.02.2018, Copyright Das Blaumännle
 
    nach oben  
 
 
Content-Partner von www.swp.de