Hier gelangen Sie zur Homepage der Stadt Blaubeuren swp.de
   



Lokales
Sport


Mitteilungen





 
 
SPORT
 
KREISLIGA A / TSV SEIßEN
Schöne Mannschaftsleistung
Zum zweiten Heimspiel der Saison empfing der TSV Seißen in der Fußball Kreisliga A Albeck. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt merkte man den Akteuren von Anpfiff an, dass die drei Punkte unbedingt in Seißen bleiben sollten.
Mit frühem Draufgehen wurde die unsicheren Gästeabwehr mehrmals in Bedrängnis gebracht, der quirlige Axel Schüle setzte sich auf den Flügel durch und legte mustergültig auf Tim Kast vor, der den Ball aus kurzer Distanz zur 1:0 Führung einschob. Albeck hatte seinen Trumpf sicherlich auch in der Offensive, zunächst verteidigte der TSV fleißig und geschickt, musste in der 20. Spielminute aber den Ausgleich hinnehmen, als sich die Gäste mit einem sehenswerten Angriff durchkombinierten.
Die Heimelf ließ sich jedoch nicht beeindrucken und hielt das Tempo hoch. Nach einem Eckball brachte der TSV den Ball vor dem Tor nicht im Gehäuse unter, Dukek und Widmann wurden vor der Linie abgeblockt. Besser machte es Tobias Rösch, der einen von vielen Angriffen mit einem platzierten Schuss zur erneuten Führung abschloss.
Auch nach dem Seitenwechsel blieb die Stucke-Elf tonangebend und kam durch eine gefällige Kombination zum 3:1, Torschütze Tim Kast. Leider wurden einige Chancen zur endgültigen Entscheidung liegengelassen, erst in der 78. Minute krönte Johannes Dukek mit seinem Treffer seine tolle Leistung . Nach einer unnötigen Aktion im Strafraum verkürzte Albeck per Elfmeter noch zum 4:2, mehr hatten die Gäste der geschlossenen Mannschaftsleistung des TSV aber nicht entgegenzusetzen.
Die Reserve gewann gegen dezimierte Albecker standesgemäß mit 6:0, Patrick Beck, Alexander Dussel (zweimal), Lars Denzer, Marc Widenmann und Chris Stegmaier waren erfolgreich.
Am Sonntag geht's nach Westerheim. Jonas Richter
zurück
Erscheinungsdatum:  08.09.2017, Copyright Das Blaumännle
 
    nach oben  
 
 
Content-Partner von www.swp.de